Aktuelle Information zur Tennishalle Bruchhausen-Vilsen 


zurzeit berät die Kommunalpolitik und Verwaltung in Bruchhausen-Vilsen über die Zukunft der Tennishalle. Verschiedene Optionen werden diskutiert und manche reichen sogar bis hin zu einem Abbruch der Anlage, wie zu hören war.

Aus dieser Situation hat sich ein Kreis von engagierten Tennis- und Squashspielern gebildet, die sich für den Fortbestand des Tennis- und Squashsport in der Halle auf Samtgemeindeebene einsetzen werden und aus allen Mitgliedsgemeinden stammen.

Mit einem ersten Signal an die Politik und Verwaltung hat die Initiativgruppe die Gründung eines Fördervereins in Aussicht gestellt, mit dem ein Weiterbetrieb der Halle möglich ist.

Detaillierte Informationen findet ihr auf der Webseite:

http://www.tennishalle-bruvi.de

Aktuell ist es besonders wichtig eine breite Unterstützung gegenüber der Politik und Verwaltung darzustellen. Dafür benötigen wir auch deine Hilfe. Wir "sammeln":

Absichtserklärungen,

die eine große Unterstützung des geplanten Fördervereins signalisieren sollen.

Es stehen größere Investitionen für die Tennis- und Squashhalle an, je mehr nachweisbare Unterstützer für die Tennishalle vorhanden sind, desto eher sind (finanzielle) Mittel aus Kommunalpolitik, Verwaltung und anderen Institutionen zu erwarten.

Also füllt die "Absichtserklärung zur Unterstützung des geplanten Fördervereins" am besten gleich online aus, oder schickt den Anhang ausgefüllt, an die dort angegeben Adresse.

Danke und Viele Grüße von der Initiativgruppe

Andreas Korte
Ewald Fiedler
Eckhard Biemelt
Heinrich Lackmann
Jochen Hestermann
Phillip Koch
Karl-Heinz Haller (Squash)
Ulrich Rüter (Squash)
Torsten Tobeck (Leiter Tennisclub Martfeld)
Henning Hünecke
Frank Pellmann (Spartenleiter Tennis BruVi)